LOVE AND ASHES

LOVE AND ASHES[Ebook] ➤ LOVE AND ASHES By Sarah Stankewitz – Oaklandjobs.co.uk Sie tanzt in seiner Stille Er flüstert in ihrer Lautstärke Zusammen sind sie wie ein Schneesturm mitten im Sommer Love and Ashes LOVE Er ist mein bester Freund Ich darf ihn nicht lieben Ich darf ihn Sie tanzt in seiner Stille Er flüstert in ihrer Lautstärke Zusammen sind sie wie ein Schneesturm mitten im Sommer LOVE AND ASHES LOVE LOVE AND ePUB ✓ Er ist mein bester Freund Ich darf ihn nicht lieben Ich darf ihn nicht küssen Und genau deshalb fällt es mir so unsagbar schwer mich an die Regeln zu halten Gott ASHES Sie ist meine beste Freundin Ich darf sie nicht wollen Ich darf sie nicht lieben Ich darf nicht und im selben Moment ziehe ich sie an mich und küsse sie als gäbe es kein Morgen mehr Fuck Love Als Lova ihren positiven Test in der Hand hält bricht eine Welt für sie zusammen Wie soll sie ein Baby großziehen wenn sie selbst noch nicht weiß wie ihr Leben einmal aussehen soll Und als sie der Vater des Kindes auch noch mit dem Baby im Bauch sitzen lässt weiß sie dass sie das alleine nicht packt Der einzige Lichtblick Ihr bester Freund und Seelenverwandter Ashes der seit fünf Jahren immer für sie da ist Und der von Tag zu Tag unwiderstehlicher für die Jährige wird Sind das wirklich nur die verrückt spielenden Hormone Oder ist sie dabei sich in ihren besten Freund zu verlieben Und wenn ja kann es ein Happy End für sie geben. Ach war das schööön ❤️ Genau so eine „Pipi in den Augen Geschichte“ habe ich jetzt gebraucht ❤️ 15 || Tolles Cover aber der Inhalt hat mich nicht überzeugtLova was für ein bescheuerter Name Ich fand sie total unsympathisch und sie hatte null Persönlichkeit Das gleiche Problem hatte ich mit Asher obwohl ich den etwas sympathischer fandUnd dann dieser Plottwist war einfach nicht nötig Es fühlte sich sehr erzwungen an um nur nochmals Drama und ein Problem zwischen den Beiden erstehen zu lassen An dem Punkt flog das Buch auch mal durch's Zimmer Und am Liebsten hätte ich es danach abgebrochenIch hatte wirklich gehofft dass mir das Buch doch noch gefällt aber mit solch 0815 Protagonisten die sich leer anfühlen war das einfach nichts für mich Dieses Cover Die Geschichte Love and Ashes Ich habe mir dieses Buch erst vor kurzem zugelegt doch es klang vielversprechend und deswegen habe ich gelesen Ich fand die Geschichte wirklich süß und die Charaktere waren echt liebenswert Mittendrin wurde ich schockiert und wollte es nicht glauben Es war gut zu lesen die Autorin hat einen fesselnden und flüssigen Schreibstil 45 Sterne 45 Stars RTC Vorweg das positive Der Schreibstil ist gut und angenehm zu lesen und das Cover ist hübsch Nun zu den negativen Dingen Ich habe das Buch nach 197 Seiten abgebrochen Am Anfang dachte ich noch ja es ist wirklich toll doch dann sind Dinge passiert die mich nur den Kopf schütteln lassen haben Bei der einen Szene verstehe ich überhaupt nicht dass sie im Buch ist weil sie null zur story beiträgt sondern nur für einen kurzen Schrecken sorgt Danach habe ich das Buch dann auch ziemlich schnell abgebrochen Da ich aber ein Mensch bin der gerne guckt was sonst noch passiert wäre habe ich mal ein paar Seiten weitergeblättert Das Kopfschütteln hat nicht aufgehört ich hatte einfach das Gefühl dass die Charaktere in Rollen gedrängt wurden in die sie gar nicht rein wollten und nicht reingepasst haben Okay also ich weiß nicht so ganz was ich von diesem Buch halten soll Irgendwie spürt man schon die Chemie zwischen Lova und Ashes und irgendwo verstehe ich auch die Geschichte aber ich kann das Verhalten von Lova einfach nicht nachvollziehen Klar vielleicht war der Kindsvater nicht der tollste Typ der Welt aber irgendwie kann ich auch ihn verstehen Es wurde ganz klar beschrieben dass er eifersüchtig ist und man konnte auch sehr gut sehen dass Lova Ashes über ihren Freund gestellt hat Dann erfährt sie dass sie schwanger ist ruft direkt ihren BFF an und der Freund läuft in die Situation mit den beiden im Bad rein Wenn ich mich in diese Situation reinversetze dann wäre ich auch sauer und würde vielleicht Vermutungen anstellen wenn ich den beiden die ganze Zeit sowieso schon eine Affäre unterstellt hätte Und ich finde ab dieser Situation im Buch als Lova sich nicht die Mühe macht alles wirklich klarzustellen geht für mich die Geschichte einen falschen Weg Egal wie sich dieser Isaac verhält und egal wie gekränkt Lova sich auch fühlt durch die Unterstellung ist er immer noch der Vater und verdient es im Leben des Kindes eine Rolle zu spielen Falls er das nicht möchte ok aber an Lovas Stelle nicht einmal den Gedanken daran zu verschwenden auf ihn zu zugehen und das Gespräch wenigstens zu suchen ist für mich wirklich schwach Stattdessen wird Ashes zum Ziehvater auch später obwohl der Ex später in der Geschichte tatsächlich eine Rolle im Leben des Kindes haben möchte Zwar als Familie aber man kann doch sicherlich auch einen anderen erwachseneren Weg finden miteinander umzugehen anstatt ihm einen Korb zu gehen und ihm sogar einen auf die Mütze hauen zu wollen nur weil er sich Hoffnungen macht Aber Patchwork scheint nicht in Love Ashes Welt zu passen also wird letzterer zum Daddy und der richtige wird aus dem Leben gestrichen weil er Love nie zugehört hat Sorry? Ein Licht am Ende des TunnelsDas sind Lova und Ashes seit ihrem ersten KennenlernenBeste Freunde seit JahrenEine Freundschaft die auf eine harte Probe gestellt wirdals Lova mit einem positiven Schwangerschaftstest vom Kindsvater sitzen gelassen wirdUnd obwohl Ashes die Vorzüge und Freiheiten seines Leben genießtsteht er Lova auch jetzt stets zur SeiteDoch mit jedem Blick jeder Berührung und Lovas Hormonveränderungenbeginnt sich etwas zwischen ihnen zu verändernEin Baby zwei beste Freunde und all diese Gefühle zwischen ihnen Mit „Love und Ashes Dein Licht in meiner Dunkelheit“ erzählt Sarah Stankewitz die berührende und intensive Liebesgeschichte von Lova und AshesDas Buch lockt mit einem sehr harmonischen und wunderschönen CoverDer Klappentext hat sehr zur Kaufentscheidung beigetragenSchon hier wurde meine Neugierde auf die Story gewecktDer Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm locker und flüssigVom ersten Augenblick an entführte sie mich in die Welt von Lova und AshesDabei taucht man in die Sichtweisen und Gefühle beider Protagonisten einBeginnend mit dem Rückblick vom ersten Aufeinandertreffenlernt man Lova und Ashes kennenVom ersten Augenblick anentsteht zwischen ihnen ein Band der Harmonie und ZusammengehörigkeitLova und Ashes waren mir von Beginn an sehr sympathischDas Mädchen das vor keiner Herausforderung zurückschrecktund für ihre Freunde alles liegen und stehen lässtGanz besonders wenn ihr Talent von Nöten istAshes aus außergewöhnlichen Situation zu holenDenn er ist ein wahrer Frauenmagnet und schreckt vor keinem Abenteuer zurückGleichzeitig würde auch Ashes für Lova alles tunDenn hinter seinem sexy Äußerem versteckt sich ein sensibler und unwiderstehlicher KernAch ja völlig verträumt und verliebt lege ich die Geschichte von Lova und Ashes beiseiteEs ist eine Story voller Gefühl und HerzklopfenNicht nur einmalhat die Autorin mich zum Schmunzeln und Schwärmen gebrachtVon der ersten Seite ankonnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legenMitreißend und fesselndIch wurde überraschtwar gefangen in einem Gefühlschaos – von Oh nein bis Hach so schönWenn das Schicksal zusammenführt was zusammengehörtLove und Ashes – von Freundschaft zur Liebe 35 von 5 Sterne Ein wunderschönes Cover so liebevoll gestaltet Die Geschichte handelt von einer sehr innigen Freundschaft zwischen Love und Ashes die anfangs einfach nur die besten Freunde sind Doch als Love schwanger wird und von ihrem Freund verlassen wird ist Ashes da und hilft ihr in allen Lebenslagen und aus der Freundschaft wird Liebe die jedoch auch einige Tiefen einstecken muss Ich habe mit ihnen gelitten und mich am Ende mit ihnen gefreut Ein großartiges Buch dass allen Vätern von nicht eigenen Kindern gewidmet ist Ihr macht so großartige Arbeit dass man euch nur lieben muss Wenn Freunde liebende werden Nachdem ich ein anderes Buch dieser Autorin begeistert verschlungen hatte und der Klappentext zu diesem hier doch recht interessant geklungen hatte habe ich mich auch diesem Werk in Rekordzeit gewidmet Die Autorin hat einfach einen unglaublich schönen Schreibstil der recht einfach ist und zuweilen in einigen Sätzen sogar unter die Haut gehen Sie erspinnt einfach tolle Charaktere die man schon nach den ersten Seiten einfach lieben muss So auch Lova und Ashes Sie treffen sich im Jugendalter und werden beste Freunde Als Lova auf einmal ungewollt vom falschen schwanger wird bricht eine Welt für sie zusammen Ashtes unterstützt sie in dieser Zeit und opfert sich regelrecht auf Klar das da bald mehr als nur freundschaftliche Gefühle herrschen oder sind das doch nur die Hormone? Ich gestehe nach einiger Zeit wurde mir das Buch dann etwas zu geradlinig und langweilig Ich habe die ganze Zeit auf den Haken gewartet Der kam dann zwar auch doch meiner Meinung nach etwas spät das hätte man irgendwie kürzer und frischer gestalten können Der Haken war dann doch etwas abzusehen und hätte durch simple Konversation einfach nur mal recht schnell aus der Welt geschafft werden können auch war schon klar wie sich alles auflösen würde Für diese Vorhersehbarkeit ziehe ich auch einen Stern ab Für alles andere Setting Charaktere usw würde ich 5 Sterne geben Machen im Endeffekt verdiente 4 Sterne Ein süßes Buch über beste Freunde Ashes ist einfach toll Zu schön eigentlich um wahr zu sein Die Danksagung und der Bezug zum Vater der Autorin hat mir nochmal eine Gänsehaut verschafft Ich bin regelrecht begeistert diese Autorin für mich entdeckt zu haben Lese schon einen weiteren Band von ihr